Die neue automatisierte Art zur Unterstützung von Unternehmen/Organisationen

Das Digitale eConsulting

Digitale „Do It Yourself“-Unternehmensberatung für Optimierungen:

Die Hilfe zur Selbsthilfe – bei Bedarf mit begleitender persönlicher Beratung

Ein digitales Basismodul enthält die notwendigen Hilfestellungen (Dokumente, Videos, Tools etc.) für die so weit wie möglich selbständige Lösung Ihrer Aufgaben oder Problemstellungen durch Sie. Bei Bedarf können Sie zusätzliche Hilfestellungen (Module) dazubuchen, wenn Sie weitergehende externe persönliche oder digitale Unterstützungen benötigen.
Stellen Sie sich Ihr individuelles Optimierungs- oder Problemlösungsprogramm zusammen!

Ihre möglichen Optimierungs-Vorteile

  • Senkung der Kosten
  • Steigerung der Umsätze
  • Absicherung der Liquidität
  • Beschleunigung der Prozesse
  • Steigerung der Qualität
  • Nutzung der Digitalisierungsvorteile
  • Erhöhung der Sicherheit
  • Minimierung der Risiken
  • Strategische und operative Steuerung des Unternehmens
  • Steigerung der Kundenzufriedenheit
  • Attraktivierung des Unternehmens
  • Sicherstellung des notwendigen Know-how
Weitere Optimierungsvorteile auf Anfrage

 

Sie erhalten digital schnell und kostengünstig hochqualifiziertes Wissen und Instrumente:

  • Sie werden befähigt, Ihre Aufgaben- oder Problemstellungen so weit wie möglich selbständig durch die digitale Hilfe im eConsulting-System zu lösen und praktisch umzusetzen.
  • Zu Beginn werden Ihre Optimierungsziele definiert, die aktuelle Situation in Ihrem Unternehmen durch eine Unternehmens-Diagnose analysiert und ein detaillierter Arbeitsplan erstellt.
  • Den Arbeitsplan können Sie entweder selbständig oder auch mit teilweiser externer Unterstützung abarbeiten.
  • Im Basismodul sind die Hilfestellungen enthalten, damit Sie bei einem bestimmten Know-how-Level Ihre Aufgaben und Problemstellungen selbständig erledigen können.
  • Dort wo Sie weitergehende Hilfestellungen benötigen, können Sie einzelne Zusatzmodule dazubuchen.
  • Problemlösungen können Sie teilweise computer-gestützt oder automatisiert mit den Hilfestellungen des eConsulting-Systems erledigen.
  • Damit können Sie schnell und ohne hohe Beratungskosten auf hochqualitatives Know-how zugreifen und Ihre Probleme weitgehend selbst lösen, bzw. Ihre Aufgaben erledigen.
  • Wenn Sie Fragen vor, während oder nach Ihren Arbeiten haben, können Sie die im Basismodul angebotenen Beratungsunterstützungen ohne zusätzliche Kosten abrufen oder die entsprechenden Module kostenpflichtig dazubuchen.
  • Das notwendige Wissen und Know-how wird in Ihr Unternehmen/Organisation übertragen, damit die Problemlösungen zukünftig selbständig im Unternehmen erarbeitet werden können.
  • Mit dem BASISMODUL stehen Ihnen in Ihrem indiiduellen digitalen Arbeitsbereich die notwendigen Informationen und Hilfestellungen zur Durchführung Ihrer Optimierungsarbeiten zur Verfügunmg (Details siehe bei den Modulbeschreibungen).

Stellen Sie sich Ihr individuelles Optimierungsprojekt zusammen! Sie erhalten sofort Ihr Projekt-Angebot vía Email zugestellt. Bei Annahme des Angebotes können Sie mit Ihren Optimierungsarbeiten starten.

Verfügbare Optimierungs-Module und Fachbereiche

OPTIMIERUNGS-MODULE

Basismodul (ist als Grundlage immer notwendig und kann für Sie ausreichend sein)
    > Details siehe bei „Optimierungsmodule zusammenstellen

Zusatzmodule (nur optional, können von Ihnen bei Bedarf zusätzlich ausgewählt werden)

  • M01 Erarbeitung der Strategie und Ziele
  • M02 Detaillierung der Systematik und Vorgehensweise
  • M03 Design der Optimierungsschritte
  • M04 Detail-Umsetzungs- und Arbeitsplanung
  • M05 Schulung Prozessmanagement
  • M06 Schulung Projektmanagement
  • M07 Schulung Prozessmodellierung
  • M08 Mitarbeiter- und Strakeholdertraining
  • M09 Kick Off-Meeting-Unterstützung
  • M10 Vor-Ort-Betreuung beim Start
  • M11 Unterstützung bei der IST-Modellierung
  • M12 Hilfestellung bei der SOLL-Modellierung
  • M13 Externes Projekt-Monitoring
  • M14 Unterstützung bei der Ergebnis-Analyse
  • M15 Unterstützung bei der IST-Prozess-Analyse
  • M16 Unterstützung bei der SOLL-Prozess-Analyse
  • M17 Ergebnispräsentation vor dem Management
  • M18 Ergebnispräsentation vor den Mitarbeitern
  • M19 Unterstützung bei der Erstellung des Ergebnisberichtes
  • M20 Zusätzlicher Standort
  • M21 Upgrade auf ein Simulations-Tool

Die Detailbeschreibung der Module finden Sie bei „Optimierungs-Module individuell zusammenstellen“

 

VERFÜGBARE FACHBEREICHS-SCHWERPUNKTE

bitte Nummer(n) mit kurzer Zielvorstellung dazu bei der Angebotsanfrage angeben

  • F01 Prozessoptimierung
  • F02 Kostensenkung
  • F03 Liquiditätssteigerung
  • F04 Umsatzsteigerung
  • F05 Ertragssteigerung
  • F06 Effizienzsteigerung
  • F07 Risikominimierung
  • F08 Qualitätssteigerung
  • F09 Unternehmenssteuerung
  • F10 Feststellung der Digitalisierungspotenziale
  • F11 Informationssicherheit
  • F12 Steigerung der Kundenzufriedenheit
  • F13 Know-how-Sicherstellung (Knowledge Management)
  • F14 Software-Auswahl
  • F15 Einkaufs-Optimierungen
  • F16 Projektsteuerung
  • F17 Wertschöpfungsketten-Optimierung (PLM)
  • F18 Optimierung von Managemen-Systemen
  • F31 Requirement-Engineering (IT)
  • F51 Konflikt- und Risikoprävention
  • F61 Strategieentwicklung
  • F71 Digitalisierung der Wertschöpfungskette(n)
  • F72 Funktionsspezifische Digitalisierungen
  • F81 Vorbereitung zu ISO-Managementsysteme-Zertifizierungen (ISO 9001, 20000, 27000, 31000 …)
Weitere Fachbereichs-Schwerpunkte auf Anfrage

 

Durchführung von digital unterstützen und gesteuerten Optimierungsprogrammen mit den Schwerpunkten

  • Kostensenkungen
  • Ertragssteigerungen
  • Liquiditätssicherungen
  • Effizienzverbesserungen

und andere Optimierungsprogramme** wie beispielsweise

  • Digitalisierung des Unternehmens
  • Strategie-Management
  • Chancen- und Risikomanagement
  • Einkaufs-Management
  • Marketing-Management
  • Knowledge Management
  • Qualitäts-Management
  • Nachhaltigkeits-Management
  • Social Responsibility Management
  • Unternehmenssteuerungs-Management
  • Informations-Sicherheits-Management
  • IT Management
  • Finanzierungs-Management
  • etc.

**) teilweise in Ausarbeitung

Grundsätze der digitalen Beratungsabwicklung: SELF CONSULTING

  • Weitgehend selbständige Beratungsdurchführung durch den Kunden
  • Ständiger Know-how-Transfer vom Berater zum Kunden
  • Befähigung des Kunden zur weitgehend selbständigen Problemlösung
  • Hilfestellungen durch den Berater bei Bedarf
  • Einfache und kostengünstige Abwicklung durch digitale Instrumente
  • Sie wählen hier die Hilfestellungen aus, die Sie benötigen: Das Basismodul und für Sie notwendige Zusatz-Module
  • Automatisch erhalten Sie umgehend ein dementsprechendes Angebot.
  • Bei Bedarf können offene Fragen bei einer Online-Konferenz abgeklärt werden.
  • Bei Annahme des Angebotes erhalten Sie den Zugang zu allen digitalen Unterlagen, Tools und Arbeitsschritten.
  • Die digitalen Instrumente sowie Informations- und Schulungsunterlagen sind online verfügbar.
  • Im Rahmen der Vereinbarungen können zusätzlich persönliche Beratungsleistungen in Anspruch genommen werden (meistens Online)
  • Sie können Ihr Beratungsprojekt weitgehend selbständig durchführen
  • Ergänzend können Sie weitere Unterstützungsleistungen buchen und in Anspruch nehmen.
  • Für bestimmte Beratungsschritte können persönliche Beratungsleistungen durchgeführt werden.
  • Mit einem sehr preisgünstigen Basismodul können alle notwendigen Arbeiten weitgehend von Ihnen selbst durchgeführt werden.
  • Bei Bedarf können Zusatzmodule erworben werden, wenn Sie bestimmte Arbeiten nicht selbst erledigen wollen.
  • Dazu können Sie Ihr individuelles Arbeitsprogramm selbst online zusammenstellen. Sie erhalten sofort ein Online-Angebot.
  • Nach der Angebotsannahme können Sie kurzfristig mit den Optimierungen beginnen.
  • Zahlungen: 1/3 nach Angebotsannahme, 1/3 nach einem Monat, 1/3 beim geplanten Projektende

Kosten-Minimierung

Durch die digitale Abwicklung sind die Optimierungen kostenminimal.

Qualität-Sicherstellung

Durch die Nutzung der Best Practice-Ansätze wird eine hohe Qualität erreicht.

Automatisierte Hilfe

Die digiale Methode ermöglicht es Ihnen, selbst das Tempo und die Intensität der Optimierungen zu bestimmen.

Langjährige Expertise

Die Beratungsgrundlagen beruhen auf langfährigen Berater- und Kundenerfahrungen und werden durch das aktuelle Know-how von Universitäten und Fachhochschulen unterstützt.

Selbständige Durchführung

Die Optimierungsprojekte können – abhängig vom vorhandenen Know-how – weitgehend selbständig durchgeführt werden. Erfahrene Berater stehen helfend zur Verfügung.

komplexe Lösungen

Für komplexe Problemlösungen stehen firmenspezifische Methoden und Tools zur Verfügung.

Erfahrene Spezialisten

Bei Bedarf sind optonal langfährig erfahrene Spezialisten aus dem BSN-Netzwerk verfügbar.

Starten Sie Ihr individuelles Optimierungs-Programm JETZT!

Sie haben nicht gefunden, wonach Sie suchen oder benötigen weitere Informationen? Schicken Sie uns bitte eine Information.

Sie suchen eine ganz bestimmte Beratungsleistung oder sind sich nicht sicher, ob Ihre gewählte Konfiguration die richtige ist? Kein Problem, wir beraten auch persönlich in einer Video-Konferenz oder telefonisch. Vereinbaren Sie Ihr individuelles Gespräch mit einem unserer Experten.

Sie haben weitere Fragen oder möchten uns eine Nachricht senden? Wir freuen uns darauf!

Telefon: +43-1-879 0205 Interorg-BSN

 

 

E-Mail: info@econsulting-webshop.com